Rückblick-20177

 

   (siehe auch Archiv)

 

Einfach Frei!

Reformationsgottesdienst in der Ev. Kirche Ladbergen

Am Dienstag, dem 31. Oktober feiert die Evangelische Kirchengemeinde Ladbergen Reformationsjubiläum. Der Gottesdienst um 10Uhr steht wie das gesamte Lutherjahr 2017 unter dem Motto „Einfach frei“.

Frei von Arbeit und Schule haben auch Viele am 31. Oktober dieses Jahres – 500 Jahre nachdem Luther begann, seine Thesen zur Erneuerung der Kirche zu verbreiten. Eine gute Gelegenheit, das Reformationsjubiläum mitzufeiern.

Alle sind herzlich willkommen, dabei zu sein. Eine besondere Einladung gilt auch den katholischen Geschwistern. Musikalisch gestaltet den Gottesdienst der Chor Cantamus mit.

Nach dem Gottesdienst wird im Evangelischen Gemeindehaus im Lenhartzweg bei Luther-Bingo, Essen und Getränken, sowie einem kleinen Programm für Kinder weitergefeiert.

 
 

Das nächste Frauenfrühstück findet am Mittwoch,14.06.2017 im ev. Gemeindehaus in Ladbergen statt.

Zum Thema "Das darf doch nicht wahr sein!" - Notfallseelsorge als Hilfe in Krisensituationen referieren Martina und Frank Buhlmann aus dem Kirchenkreis Lübbecke. Als Notfallseelsorger und Schulpfarrer haben sie viele Erfahrungen zum Thema NFS gesammelt und möchten nicht nur berichten, sondern alle Teilnehmerinnen mit einbeziehen. Herzliche Einladung zu diesem sicher informativen Vormittag.

Bitte beachtet die veränderten Veranstaltungszeiten:

Wir beginnen bereits um 9:00 Uhr und enden um 11:45 Uhr.

Anmeldung wie gewohnt bei Antje Möller: 05481/831293 oder per mail.
Herzlich Willkommen von Mascha, Eva, Elke, Christa und Antje

 

Männerfrühstück am Samstag, 6. Mai 2017, 9.30 Uhr

im Möllers Hof Ladbergen ( nicht im Gasthaus zur Post !! )

 

Fake News – Herausforderung für Journalisten und Gesellschaft“

Als Referenten für dieses aktuelle Thema konnten wir Herrn Dr. Stephan Kronenburg, seit 2013 Leiter der Abteilung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher des Bistums Münster, gewinnen.

Dr. Kronenburg beleuchtet dieses Thema aus seiner Sicht, erklärt was Fake-News überhaupt sind, erläutert welche Ursachen das „vermehrte“ Aufkommen von Fake-News hat und wie darauf von der Öffentlichkeit und professionellen Journalisten zu reagieren ist.

Dr. Kronenburg war von 1998 bis 2012 Pressesprecher des Bistums Trier und von 1994 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fachjournalistik der Uni Gießen. Er hat in Trier und Salamanca Geschichte, Politikwissenschaften, Medienwissenschaften und Spanisch studiert. Er ist (bald) 51 Jahre alt, verheiratet und hat einen Sohn.

Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.30 Uhr im Möllers Hof in Ladbergen

Das Männerfrühstück ist eine Initiative engagierter Christen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Ladbergen.

Eingeladen sind Männer aller Altersgruppen, die bewusster leben wollen und sich mit anderen über Probleme des Alltags und des Umgangs miteinader austauschen möchten.

Es wird herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt beträgt € 10,00 und deckt die Kosten für das Frühstück und Ausgaben für die Organisation.

Möllers Hof Ladbergen, Mühlenstraße 2, 49549 Ladbergen, Telefon: 05485 / 2593

verantwortlich: Günther Haug, Telefon 0171 9780390

 

Konfirmation 2017
Folgende Konfirmandinnen und Konfirmanden 
werden von Pfarrerin Miriam Seidel konfirmiert:
 
am 30. April
am 7. Mai

Bast, Leon

Brinkmeier, Isabel

Bürgin, Jarno

Brinkmeier, Karina

Fischer, Pascal

Heedemann, Jette

Huneke, Hanna

Hellinger, Cederic

Lagemann-Kohnhorst, Janne

Hunke, Luisa

Mikolai, Jamie-Lee

Lindemann, Jan-Philip

Peters, Finn

Peters, Lysann

Regusiak, Tom

Saatjohann, Birte

Wierzejewski, Liliy

Schallenberg, Lara

Wiethölter, Rike

Schröter, Nele

Esmeier, Jannik

Steingens, Florian

Bender, Juliana

Stork, Janina

Helsper, Justin

Tillmann, Hanna

Hilge, Anna-Sophie

Elixmann, Lucy

Hüwelmann, Isabell

Falk, Jonas

Krüger, Hannah

Holtkamp, Dana

Rotter, Julian

Pals, Nina

Schölisch, Aileen

Rehkopf, Daniela

Tempelmann, Marc

Spuhn, Lilian

Berlemann, Moritz

Büttner, Markus

Tischabendmahl

mit

Brot und Trauben

zum Gründonnerstag,

13. April 2017 um 19.00 Uhr

im Evangelischen Gemeindehaus

Seien Sie hierzu

Herzlich Willkommen!

Männerfrühstück am Samstag, 11. Februar 2017, 9.30 Uhr im Gasthaus zur Post

Das Amt des Bundespräsidenten – Repräsentant unseres Staates aber politisch machtlos?

Die Bundespräsidentenwahl ist Thema des ersten, diesjährigen Männerfrühstücks das, wie bisher, im Gasthaus zur Post stattfindet.

Das Amt des Bundespräsidenten. Ist er wirklich nur der Staatsnotar mit überwiegend repräsentativen Befugnissen und politisch machtlos?

Haben die bisherigen elf Bundespräsidenten die Grenzen, die die Verfassung ihrem Amt auferlegt, nur annähernd ausgeschöpft?

Dr. Thomas Schulze Eckel wird aufzeigen, dass der Bundespräsident auch außerhalb von Krisenzeiten weit mehr politische Gestaltungsmöglichkeiten hat, als seine Amtsinhaber bislang nutzten.

Der Vortrag beschäftigt sich auch mit der Frage, ob es mit der Würde des Amtes durchaus vereinbar sein kann, dass mehrere respektable Persönlichkeiten sich um dieses bewerben und miteinander konkurrieren und ob es dem demokratischen Verständnis unserer Landes nicht eher entspricht, den Bundespräsidenten direkt vom Volk und nicht durch die Bundesversammlung wählen zu lassen.

Abgerundet wird das Männerfrühstück mit Erläuterungen zur kommenden Bundestagswahl. Warum hat jeder Wähler zwei Stimmen und was hat es mit den sogenannten Überhang- und Ausgleichsmandaten auf sich?

Der Referent, Dr. Thomas Schulze Eckel, ist Lehrbeauftragter der Hochschule Osnabrück sowie Jurist in einer Ibbenbürener Anwaltskanzlei.

Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.30 Uhr im Gasthaus zur Post in Ladbergen

Das Männerfrühstück ist eine Initiative engagierter Christen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Ladbergen.

Eingeladen sind Männer aller Altersgruppen, die bewusster leben wollen und sich mit anderen über Probleme des Alltags und des Umgangs miteinader austauschen möchten.

 

Es wird herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt beträgt € 10,00 und deckt die Kosten für das Frühstück und Ausgaben für die Organisation.

Auf Wunsch wird auch eine Kinderbetreuung angeboten. Hierfür ist allerdings eine Anmeldung unter Telefon 05485/ 9393-0 ( Gasthaus zur Post ) notwendig.

 

Zum ersten Mal in diesem Jahr

lädt das Frauenfrühstücksteam wieder herzlich

ins ev. Gemeindehaus in Ladbergen, Lenharztweg 8-10, ein.

 

Am Mittwoch, 08.02. referiert Pfarrerin Vera Gronemann,

Frauenbeauftragte des Kirchenkreises Tecklenburg

im Anschluss an ein gemütliches Frühstück über das Thema:

 

Frauen der Reformation - Gesichter und Geschichte(n)

 

Lange Zeit wurden die Auswirkungen der Reformation auf das Leben der Frauen vernachlässigt. Anlässlich des Reformationsjubiläums rückt die weibliche Seite der Reformation nun in den Fokus! Wir werden an diesem Vormittag bedeutsame Frauengestalten aus dieser Zeit kennenlernen und spannende Einblicke ins Thema erhalten: Wie waren die Lebensbedingungen von Frauen im 16. Jahrhundert? Was hat sich durch die Reformation für sie geändert? Und wo können wir Bezüge zur Gegenwart finden?

 

Willkommen sind Frauen jeder Altersstufe und Konfession aus Ladbergen und Umgebung.

Die Veranstaltung beginnt um 9.15 Uhr und endet um 11.30 Uhr!

 

Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 05485/831293; email : antjemoeller8@arcor.de