Archiv-2013

 

2012 2011 - 2010

 

Ökumenischer Gottesdienst zum 1. Advent 2013

 

Die katholische St. Christophorus-Gemeinde und die evangelische Kirchengemeinde in Ladbergen feiern gemeinsam den Beginn des neuen Kirchenjahres am 1. Advent. Sie laden zu einem ökumenischen Gottesdienst am 1. Dezember 2013, um 10 Uhr, in der St. Christophorus-Kirche ein.

 

Das Thema des Gottesdienstes ist das bekannte Kirchenlied „Macht hoch die Tür“ und er wird vom Ökumenekreis der beiden Gemeinden gestaltet.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst findet der traditionelle Neujahrsempfang statt.

Alle sind herzlich eingeladen.

 

Künstler aus Weißrussland in Ladbergen

 

Herzliche Einladung

zu einem Konzert mit Künstlern aus Minsk/Weißrussland am 14. Dezember 2013, 18 Uhr,

in der Ev. Kirche in Ladbergen.

Tatjana Eletzkaja (Zimbal), Anatoli Telzow (Knopfakkordeon) und Solist Alexander Krasnodubski (Bariton) sind bekannt durch Gastauftritte in Deutschland, Indien, Frankreich, Niederlande und Spanien. In Ladbergen werden sie Werke von Bach, Mozart, Tschaikowski, Bizet, Kalman, sowie russische Volksweise zu Gehör bringen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

 

 

 

Männerfrühstück am Samstag, 12. Oktober 2013

Gasthaus zur Post, Ladbergen, Dorfstraße 11

 

„Wie Sie Ihre Sorgen pflegen sollten“

 

„Der Bestseller Titel: Sorge dich nicht – lebe! und ähnliche Appelle sind kalter Kaffee. Erst die Sorgen geben dem Leben Gewicht, Tiefe und Ernst“

 

Hierüber und über weitere 26 Thesen wird der Referent Dirk Klute beim

ersten Männerfrühstück nach der Sommerpause referieren.

 

Das Männerfrühstück findet am Samstag, 12. Oktober 2013, um 9.30 Uhr

im Gasthaus zur Post in Ladbergen statt.

 

Herr Klute, Jahrgang 1965, ist promovierter Theologe und Diplom-Psychologe. Er arbeitet als Pfarrer in der LWL-Klinik Lengerich, in der Psychiatrischen Abteilung in Rheine sowie in der Maßregelvollzugsklinik in Rheine.

Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Münster.

Dirk Klute war schon mehrfach Referent beim Männerfrühstück als auch beim Frauenfrühstück.

 

Das Männerfrühstück ist eine Initiative engagierter Christen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Ladbergen.

Eingeladen sind Männer aller Altersgruppen, die bewusster leben wollen und sich mit anderen über Probleme des Alltags und des Miteinander Umgehen austauschen möchten.

Es wird herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Auf Wunsch wird auch eine Kinderbetreuung angeboten.

Hierfür ist allerdings eine Anmeldung unter Telefon 05485/ 9393-0 ( Gasthaus zur Post ) notwendig.

 

Günther Haug

2. Oktober 2013

 

 

Frauenfrühstück am Mittwoch, 5. Juni

Hallo, liebe Frauen!

 

Der Juni steht vor der Tür und wir laden euch alle herzlich ein am: 05.Juni 2013 um 9.15 Uhr im ev. Gemeindehaus Ladbergen, in diesen nächsten Monat zu starten - natürlich wieder mit einem gemeinsamen Frühstück!

 

Wir haben dazu als Referentin Frau Helga Trast - psychotherapheutische Heilpraktikerin und christliche Lebensberaterin - aus Ibbenbüren zu Gast.

Das Thema für ihren Vortrag lautet: "Lebenslügen, die wir glauben"!

Jeder Mensch hat Grundbedürfnisse, Sehnsucht nach Bindungen zu anderen, nach Anerkennung und Bestätigung. Wenn sich nun bestimmte Vorstellungen in Bezug auf diese Grundbedürfnisse nicht erfüllen, dann kann es passieren, dass wir anfangen uns das Leben "zurechtzubasteln".

Um diese Hoffnungen und Sehnsüchte zu erreichen, legen wir uns die Welt so zurecht wie wir sie gerne hätten- Lebenslügen.. ein "Führwahrhalten", damit unser Leben erträglicher wird, damit wir den Mut nicht verlieren?

Frau Trast wird uns mit den falschen Botschaften konfrontieren, die jeder, auch unbewußt, in sich trägt und die unser Denken, Fühlen und auch Handeln negativ beeinflussen.

Ein Selbsttest soll uns dabei helfen die eigene Gedankenwelt, mit Hilfe unserer Referentin, neu zu ordnen und evtl. auch zu korrigieren.

Unser Team vom Frauenfrühstück freut sich auf euch und wünscht euch eine segensreiche Zeit!

 

Eure Uschi Gök

Anmeldungen werden erbeten bei: maschaleetz@online.de / Tel.: 05485-96112 oder bei antjemöller@arcor.de / Tel.: 05485-831293

 

 

Männerfrühstück am Samstag, 25. Mai 2013

„Wenn Alkohol mein Leben bestimmt – Krise, Auswege, Lebensveränderungen“

Am Samstag, 25. Mai findet das 2. Männerfrühstück in diesem Jahr statt.

Christoph Schulze Oechtering, selbständiger Versicherungskaufmann und Vorstand der Thomas –Gemeinde, Evangelische Freikirche, in Ibbenbüren, referiert zu diesem Thema. Er spricht über dieses Problem vor verschiedenen Einrichtungen und auch an Schulen um damit auf Suchtgefahren hinzuweisen.

Er wird auch von seinen eigenen Erfahrungen berichten und steht nach seinen Ausführungen zu einem Gedankenaustauch zur Verfügung.

Herr Schulze Oechtering ist 59 Jahre alt, verheiratet und wohnt in Ibbenbüren.

 

Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.30 Uhr im Gasthaus zur Post in Ladbergen

 

Das Männerfrühstück ist eine Initiative engagierter Christen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Ladbergen.

Eingeladen sind Männer aller Altersgruppen, die bewusster leben wollen und sich mit anderen über Probleme des Alltags und des Miteinander Umgehen austauschen möchten.

Es wird herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Auf Wunsch wird auch eine Kinderbetreuung angeboten. Hierfür ist allerdings eine Anmeldung unter Telefon 05485/ 9393-0 ( Gasthaus zur Post ) notwendig.

 

 

20. Mai Pfingstmontag

Ökumenischer Gottesdienst und Picknick

„Der Geist begeistert – und führt zusammen“ – unter diesem Motto findet am Pfingstmontag um 11 Uhr ein Ökumenischer Pfingstgottesdienst der Evangelischen und der Katholischen Kirchengemeinde im Garten des Evangelischen Gemeindehauses, Lehnhartzweg 10, statt.

Dazu sind alle Menschen aus Ladbergen und darüber hinaus willkommen. Die Besucher möchten dem Geist Gottes nachspüren, der den Menschen dazu bewegt, „in unseren Sprachen von den großen Taten Gottes (zu) reden“, Apostelgeschichte 2, 11.

Der Gottesdienst wird von Musik und verschiedenen Aktionen begleitet, die – hoffentlich – diese Erfahrung verdeutlichen.

Jeder, der zum Gottesdienst kommt, sollte etwas zum Essen mitbringen, das beim anschließenden Picknick im Gemeindehaus miteinander geteilt wird. Für Getränke ist gesorgt.

 

 

Gospel-Workshop mit Chris Lass über Pfingsten

17.5. 18.00 Uhr  – 19.5. ca 11.30 Uhr

Proben im ev. Gemeindehaus Ladbergen, Abschlussgottesdienst am Pfingstsonntag

um 10.00 Uhr in der ev. Kirche.

Kosten: 40€ inklusive Notenmaterial und Verpflegung

Der Workshop richtet sich an alle Chorsänger, die Lust haben neue Lieder zu lernen, und ebenso an alle, die immer schon mal singen wollten, sich aber noch nie in einen Chor getraut haben. Notenlesen und Chorerfahrung sind nicht erforderlich! Weiter Infos in Kürze unter www.highlight-la.de und siehe Flyer

Anmeldung liegt im Dorf aus oder können auf oben genannten Seiten runtergeladen werden

 

 

Frauenfrühstück

 

Am kommenden Mittwoch, dem 17. April erwarten wir dazu einen "alten" Bekannten: Dirk Klute! Er möchte uns diesmal mit dem vertrauten, aber zeitlos aktuellen Thema von "Schuld und Vergebung" konfrontieren. Dazu schreibt unser Referent:

 

"Wie wichtig das Schuld-Thema ist, werden Sie schnell entdecken, wenn Sie sich ein paar Tage lang in Ihrem Umgang mit
Ihren Lieben oder in Ihren Gedanken über sie beobachten. In manchen Eltern-Kind- oder Paar-Beziehungen ist es geradezu zum verbindendsten Thema geworden, wer wem was vorzuwerfen hat, wie die Verantwortungs- und Schuldverteilung aussieht, wer was wie zu büßen hat.
Nur leider: Wer nachtragend ist, hat viel zu schleppen. Und wer Schuld hat, auch.“

Der Referent des Vormittags, Dirk Klute, promovierter Theologe und Psychologe, hat dazu wenig neue Erkenntnisse und
viele Gesprächsanregungen ...

Wer ihn noch nicht kennengelernt hat: Herr Klute ist promovierter Theologe und Psychologe und arbeitet u.a. als Krankenhausseelsorger in den Kliniken Lengerich und Rheine. Vielen von uns ist er durch seine Wochenandachten im Netz vertraut. Wir freuen uns also auf einen anregenden und bereichernden Vormittag mit euch allen, bei dem natürlich auch das gemeinsame Frühstück und der Austausch untereinander nicht zu kurz kommen werden!

Anmeldungen bei Antje oder mir wären hilfreich für unsere Planung!

 

Herzliche Grüße von

Mascha & Team

 

 

Feierabendmahl am Gründonnerstag

Im Ev. Gemeindehaus

 

 

 

 

 

Konfirmation in der evangelischen Kirche Ladbergen

Am Sonntag, 17. März 2013, wurden 28 Jugendliche in der evangelischen Kirche von Pfarrerin Dörthe Philipps und Jugendreferent Matthias Decker konfirmiert. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Jesus – Gottes Fingerabdruck in unserer Welt“. Unter Beteiligung des Jugendchores, der Konfiband, eines Elternchores und mit Edwrin Kohnhorst an der Orgel wurde ein festlicher Gottesdienst mit Abendmahl gefeiert. Für das Presbyterium der Kirchengemeinde hielt Presbyter Martin Oelrich das Grußwort.

 

Konfirmation in der evangelischen Kirche Ladbergen

Am Palmsonntag wurden 21 Jugendliche in der evangelischen Kirche in Ladbergen konfirmiert. Jugendreferent Matthias Decker und Pfarrerin Dörthe Philipps segneten die Jugendlichen. Der Jugendchor, ein Elternchor und Organist Edwrin Kohnhorst gestalteten den festlichen Gottesdienst musikalisch mit. Presbyter Martin Oelrich gratulierte den Konfirmierten im Namen der Gemeindeleitung."

 

 

1. März Weltgebetstag

17.00 Uhr Ev. Gemeindehaus

„Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“ ist der Leitgedanke des Weltgebetstages.

Frauen aus Frankreich haben ihn vorbereitet mit Liedern, Gebeten und Informationen zu ihrem Land.

 

Die Feier des ökumenischen Gottesdienstes begann um 17.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus.

 

Etwa 50 Frauen und ein paar Männer beteten die vorgeschlagenen Texte, sangen die entsprechenden Lieder und hörten den Informationen zu. Anschließend gab es noch einen kleinen Imbiss mit französischen Produkten wie Baguette, Rotwein, Cidre, Käse und Wurst.

 

 

 

3. März Gottesdienst

mit Nick Stucke und Reinhold Hemker

 

Der Gemeindegottesdienst am kommenden Sonntag um 10.00 Uhr wird mit der Beteiligung von Nick Stucke  und Reinhold Hemker einen besonderen Akzent bekommen: Beide werden das, was sie persönlich mit den Menschen in Simbabwe verbindet, als Elemente und Bekenntnisse  in den Gottesdienst einbringen.

Nick Stucke war im letzten Jahr auf Einladung der Zimbabwe Workcamps Association(ZWA) und der Evangelisch –Lutherischen Kirche in verschiedenen sozialen Projekten im Einsatz. Reinhold Hemker hat u.a. als Präsident der Deutsch-Simbabwischen Gesellschaft (DSG) ,Pfarrer und Projektberater langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern in dem afrikanischen Land sammeln können, das zur Gemeinschaft der Staaten im südlichen Afrika gehört.

Nach dem Gottesdienst werden beide beim Kirchen-Cafe weitere Informationen auch bezüglich der möglichen Unterstützung von Projekten in Simbabwe geben.

R. Hemker wird in den Osterferien mit einer Delegation des Kirchenkreises Steinfurt/Coesfeld/Borken in Simbabwe sein und auch als Berater und Projektplaner unterstützt vom Senior Expert Service(SES) tätig sein.

 

 

 

Gottesdienst

mit neuen Liederheften

am 24. Februar

um 10.00 Uhr in der Ev. Kirche

 

Seit einiger Zeit gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Liederhefte zum Evangelischen Gesangbuch mit neuen Liedern.

Im Gottesdienst am kommenden Sonntag hat die Gemeinde Gelegenheit, neue Lieder kennenzulernen und auszuprobieren.

Der evangelische Kirchenchor Cantamus wird den Gottesdienst mitgestalten und die Gemeinde beim Singen unterstützen.

 

 

Männerfrühstück am Samstag, 23. Februar 2013

 

Brücke zwischen Ladbergen und Simbabwe stärken

Am Samstag, 23. Februar findet das 1. Männerfrühstück in diesem Jahr statt.

 

Zu Gast sind Nick Stucke, engagierter Mitarbeiter in der Ladberger Jugendarbeit und Pfarrer Reinhold Hemker in seiner Funktion als Präsident der Deutsch-Simbabwischen Gesellschaft. Dr. Hemker ist Theologe und Lehrbeauftragter an der Universität Münster und war bis 2009 SPD-Bundestagsabgeordneter für Ladbergen.

 

Nick Stucke wird über seinen letztjährigen Praktikumseinsatz im Rahmen des konkreten Friedensdienstes in verschiedenen Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Simbabwe und über die Entwicklungszusammenarbeit berichten.

Reinhold Hemker wird mit seinen Ausführungen auf die augenblickliche politische Situation mit der Abstimmung über eine neue demokratische Verfassung und die Wahlen im Zeitraum Juli/ August eingehen und unter anderem auch die Möglichkeiten für weitere Praktikumseinsätze darstellen. Er selbst wird in den Osterferien wahrscheinlich wieder als SES-Experte (Senior-Experten-Service )

im Einsatz sein.

 

Eingeladen sind auch Mitglieder der Simbabwe - AG der Maximilian-Gesamtschule Saerbeck mit ihrem Leiter Herman Stubbe.

 

Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.30 Uhr im Gasthaus zur Post in Ladbergen

 

Das Männerfrühstück ist eine Initiative engagierter Christen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Ladbergen.

Eingeladen sind Männer aller Altersgruppen, die bewusster leben wollen und sich mit anderen über Probleme des Alltags und des Miteinander Umgehen austauschen möchten.

Es wird herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Auf Wunsch wird auch eine Kinderbetreuung angeboten. Hierfür ist allerdings

eine Anmeldung unter Telefon 05485/ 9393-0 ( Gasthaus zur Post ) notwendig.

 

 

Herzliche Einladung zum Frauenfrühstück

am 30. Januar

 

„Das Neue Jahr schreitet mal wieder zügig voran, und Ihr erwartet sicher schon gespannt

den 30. Januar, an dem wir uns endlich wieder zum Frauenfrühstück im frisch renovierten Gemeindehaus treffen können!

Wir werden mit einem herausfordernden, durch und durch kreativen Programm

alte Geschichten neu entdecken: dem Bibliolog

(Zitat aus einer Eintragung im Netz: "Bibliolog ist ein Knüller!").

Wer damit jetzt noch nichts anfangen kann, der steht allerdings auch nicht alleine da,

 und deshalb haben wir unsere neue Pfarrerin Dörthe Philipps eingeladen,

die diese Form der kreativen Bibelentdeckung mit uns ausprobieren möchte.

 

Ich hoffe, eure Neugier ist geweckt und freue mich

auf ein Wiedersehenam kommenden Mittwoch!

 

Wir starten wie gewohnt um 9.15 Uhr mit dem gemütlichen Frühstück

und beenden unser Programm gegen 11.30 Uhr

 

Anmeldungen nehmen Antje und ich entgegen.

 

Herzliche Grüße,

Mascha“

 

Antje Möller 05485 831293

Dr. Marie-Theres Leetz 05485 96112